Prüfarzt


Spezialist aus der Praxis: der Prüfarzt

Näher dran an Wissenschaft und Forschung: Prüfärzte, die Klinische Studien in ihren Praxen durchführen, lernen frühzeitig die neuesten Präparate und Therapiemöglichkeiten kennen. Darüber hinaus optimieren sie in enger Zusammenarbeit mit unseren Mitarbeitern der Klinischen Forschung die Strategien zur Rekrutierung von Studienpatienten.

Aufgrund der damit verbundenen intensiven praktischen wie wissenschaftlichen Auseinandersetzung verfügen Prüfärzte über einen erheblichen Wissens- und Erfahrungsvorsprung, was die neuesten Methoden und Medikamente betrifft.

Dies kommt natürlich ihren Patienten zugute. So erstaunt es nicht, dass Menschen mit Diabetes immer wieder gerne an den Studien der Prüfärzte teilnehmen; profitieren sie doch von innovativen Diabetestherapien und einer intensiven Betreuung.

Wer sich für eine Tätigkeit als Prüfarzt entscheidet, sollte sich bei allen Vorteilen von Anfang an darüber im Klaren sein, dass die Durchführung einer Klinischen Studie mit Mehraufwand gegenüber dem üblichen Praxisalltag verbunden ist – allein schon wegen der umfangreichen Dokumentation der Studiendaten. Neben dem Faktor Zeit ist eine weitere wichtige Grundvoraussetzung die Bereitschaft, qualitativ hochwertig zu arbeiten und sich exakt an die Vorgaben der Klinischen Forschung zu halten. Viele Prüfärzte haben deshalb in ihrer Praxis ein qualifiziertes Studienteam etabliert, in dem jeder seine spezielle Aufgabe hat.