Wie Sie eine Reklamation oder eine Nebenwirkung melden

Wenn Sie oder die Person, in deren Auftrag Sie sich an uns wenden, aktuell an einer schweren Nebenwirkung leiden, kontaktieren Sie zunächst umgehend Ihren Arzt oder eine medizinische Notdienstzentrale, bevor Sie die Nebenwirkung melden.

Ihre Information zu einer Reklamation oder Nebenwirkung gibt uns wichtige Rückmeldungen zum Sicherheitsprofil unseres Produktes. Wenn Sie zu einem Produkt von Novo Nordisk eine Reklamation haben oder eine Nebenwirkung festgestellt haben, empfehlen wir Ihnen, diese auch an Novo Nordisk zu melden.

Kontakt Novo Nordisk Pharma GmbH

E-Mail: KD_Service@novonordisk.com
Tel.: 06131 903-1133


Warum sollten Sie eine Reklamation oder eine Nebenwirkung bei Novo Nordisk melden?

Bevor unsere Produkte zugelassen werden, sind sie in vielen klinischen Studien getestet worden. Trotzdem treten manche Nebenwirkungen erst dann auf, wenn ein Produkt über einen längeren Zeitraum von vielen Menschen genutzt wurde. Novo Nordisk beobachtet regelmäßig die Sicherheit aller seiner Produkte. Mit der Meldung einer Reklamation oder Nebenwirkung geben Sie uns eine wichtige Rückmeldung, die uns dabei hilft, Maßnahmen zur Verbesserung der Sicherheit durchzuführen und unsere Gebrauchsinformationen zu verbessern.


Welche Informationen benötigen wir von Ihnen?

Wenn Sie eine Reklamation oder Nebenwirkung melden, geben Sie uns möglichst vollständig folgende Informationen:

Einzelheiten zum Produkt

  • Name des Produkts (Handelsname)?
  • Für welche Krankheit wird das Produkt angewendet?
  • Wie verwenden Sie das Produkt (Dosis, Häufigkeit der Anwendung)?
  • Wie lautet die Chargennummer (Ch-B.)?
  • Wenn Ihre Meldung eine Fehlfunktion betrifft: Welcher Teil des Produkts und welche Funktionen sind betroffen? Wie ist der Fehler aufgetreten? Haben Sie das Produkt noch?
Einzelheiten zur Nebenwirkung
 
  • Beschreibung der vermuteten Nebenwirkung. Sind Sie von der Nebenwirkung genesen?
  • Wann ist die Nebenwirkung aufgetreten?
  • Leiden Sie an weiteren Krankheiten?
Angaben zum Patienten
 
  • Geschlecht
  • Alter, Geburtsdatum oder Alters-Gruppe (z. B. Kind, Jugendliche(r), Erwachsene(r), Senior(in))
  • Land, in dem der Patient wohnt
Angaben zur meldenden Person
 
  • Name
  • Kontaktdaten

 

Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit Sicherheitsinformationen

Wir weisen darauf hin, dass Novo Nordisk Daten über gemeldete Produktreklamationen und Nebenwirkungen speichert, um Patientensicherheit bestmöglich zu gewährleisten und und den aktuellen gesetzlichen Bestimmungen Folge zu leisten. Ihre personenbezogenen Daten werden in die globale Novo Nordisk Sicherheitsdatenbank eingegeben, dauerhaft gespeichert und vertraulich behandelt. Wir sind laut geltenden Gesetzen verpflichtet, Informationen zu Produktreklamationen und Nebenwirkungen an Gesundheitsbehörden zu melden.

Weitere Informationen darüber, wie wir bei Novo Nordisk sicherheitsrelevante personenbezogene Daten verarbeiten, finden Sie in den HINWEISEN ZUR VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN IM ZUSAMMENHANG MIT SICHERHEITSRELEVANTEN INFORMATIONEN. Wenden Sie sich bei Fragen gerne auch an den internationalen Verantwortlichen für Datenschutz bei Novo Nordisk unter privacy@novonordisk.com.