Weltdiabetestag

Jährlich am 14. November schließt sich Novo Nordisk mit der International Diabetes Federation zusammen, um die Resolution der Vereinten Nationen (UN) zu Diabetes zu unterstützen. An diesem Tag kommen Mitarbeiter, Menschen mit Diabetes, interessierte Unterstützer und die Allgemeinheit zusammen und möchten dazu aufrufen, Diabetes zu verändern.

Der 14. November wurde als Gedenktag ausgewählt, da er der Geburtstag von Frederick Banting war. Die Arbeit von Banting und seinem Partner Charles Best führte im Jahr 1921 zur Entdeckung des Insulins. Seit der Annahme der Resolution zu Diabetes durch die UN im Dezember 2006 ist der Weltdiabetestag nun ein offizieller Tag der UN, der einer Krankheit gewidmet ist.

 

In 2016 haben mehr als 180 000 Menschen am Weltdiabetestag teilgenommen und Novo Nordisk dabei unterstützt, auf Diabetes aufmerksam zu machen.1

In 2014 beispielsweise unterstützte Novo Nordisk öffentliche Veranstaltungen am 14. November. Dabei wurden Sehenswürdigkeiten wie das Brandenburger Tor in Berlin blau erleuchtet. Die blauen Gebäude haben Signalwirkung, um Diabetes in das öffentliche Bewusstsein zu rücken.
 


Quellen

1. Novo Nordisk. Annual Report 2016. Abrufbar unter:  www.novonordisk.com/annual-report-2016.html