man with mask

Coronavirus und Diabetes

Seit einigen Wochen hat das Coronavirus (SARS-CoV-2) die Welt fest im Griff und unser Leben mit einem Mal drastisch verändert. Viele Menschen machen sich große Sorgen um ihre Gesundheit und die ihrer Angehörigen. Insbesondere Patienten mit chronischen Erkrankungen, wie zum Beispiel Diabetes mellitus, möchten wissen, was genau die Viruserkrankung (COVID-19) für sie bedeutet.

Sehen Sie dazu Video-Interviews mit einem Diabetesexperten, lesen Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen und nehmen Sie an einer Umfrage zu COVID-19 und Typ 1 Diabetes teil.

Update vom 20. April 2020

 

prof matthias weber Was ich als Mensch mit Diabetes über COVID-19 wissen sollte

 

Zum Anschauen

Von Univ.-Prof. Dr. med. Matthias M. Weber, Leiter des Schwerpunkts für Endokrinologie und Stoffwechselerkrankungen an der Universitätsklinik Mainz, erfahren Sie alles Wissenswerte zu COVID-19 und Diabetes.

 

 

 

Prof. Weber erläutert in diesem Video, was Sie über COVID-19 wissen sollten und beantwortet diese Fragen: Was ist COVID-19? Bin ich mit Diabetes anfälliger für das Virus? Ist das Risiko mit Typ 1 oder Typ 2 Diabetes unterschiedlich? Was ist bei einer Schwangerschaft zu beachten?

 

Hier erklärt Prof. Weber, wie ein guter Infektionsschutz aussieht, ob eine Grippe- oder Pneumokokken Impfung ratsam sind, was COVID-19 für Ihre bestehende Therapie bedeutet, ob ein Medikamentenvorrat nötig ist und wie Sie sich bei Ausgangssperren oder unter Quarantäne verhalten.

 

In diesem Video erfahren Sie von Prof. Weber, wie Sie sich verhalten, wenn Sie als Diabetes-Patient als COVID-19 erkranken, das heißt, wie Sie eine Infektion bemerken und was zu tun ist, wenn Sie erkrankt sind.

 

 

covd 19 faq thumbnail

 

Zum Lesen

Hier können Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen nachlesen.

covd 19 survey thumbnail

 

Umfrage zu Typ 1 Diabetes und COVID-19

Mehrere tausend Menschen mit Typ 1 Diabetes haben sich bereits an einer internationalen Umfrage beteiligt. Die aktuellen Ergebnisse und einen Link zur Teilnahme finden Sie hier

 

 

Wir sind für Sie da!

Unter der Telefonnumer 06131/903-1133 oder per E-Mail KD_Service@novonordisk.com sind von Montag bis Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr geschulte Mitarbeiter erreichbar, die Fragen zu den Produkten und Serviceangeboten von Novo Nordisk beantworten. .

 

Kennen Sie schon die digitalen Angebote von Novo Nordisk?

Patienten und Angehörige finden auf www.novonordisk.de/patienten.html umfangreiche Informationen und Services.

Auf www.novoakademie.de bieten wir Ärzten und Fachpersonen ein vielfältiges Fortbildungsangebot zu allen unseren Indikationsgebieten.