Diabetische Folgeerkrankungen

Ob es zu Folgeerkrankungen kommt und wie stark diese ausgeprägt sind, ist maßgeblich davon abhängig wie lange der Blutzuckerspiegel schon zu hoch ist. Durch eine frühzeitige Diagnose, optimale Blutzuckereinstellung, regelmäßige Kontrollen und fachgerechte Behandlung kann das Risiko für Folgeschäden verringert werden. Häufig betroffen sind z. B.:

collage

Herz-Kreislauf

Das Herz-Kreislauf-System kann sowohl durch Veränderungen der großen Blutgefäße, als auch durch Schädigung des Nervensystems belastet werden. Verengungen der großen Blutgefäße durch jahrelang erhöhte Blutzuckerspiegel können zu Herzinfarkten und Schlaganfällen führen.

Erfahren Sie mehr über Diabetes und Herz

 

Quellen

Köster I. et al. Häufigkeit und Kosten der Komplikationen und Begleiterkrankungen des Diabetes – Ergebnisse der KoDim-Studie 2010. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung 2013: Poster 172